Absagen

Anlässlich der Pandemie (siehe auch den nächsten Beitrag) haben wir als Distriktsvorstand uns dazu entschlossen, unseren Teil beizutragen.

Wir werden alle Veranstaltungen in den nächsten 4 Wochen absagen, die wir geplant haben. Das betrifft zur Zeit:

  • am 20.03. um 10 Uhr hatten wir einen Infostand in der Herthastraße geplant
  • am 21.03. wollten wir bei „Hamburg räumt auf“ mitmachen. Das ist vom Veranstalter selbst abgesagt worden
  • am 14.04. wollten wir uns zu unserer monatlichen Distriktsversammlung treffen

Auch sind die Sitzungen der Bezirksversammlung Wandsbek und der Regionalausschüsse erst einmal abgesagt. Es kann sein, dass wir mit unseren Kalender-Einträgen nicht hinterher kommen, machen Sie sich bitte selbst ein Bild, ob die Veranstaltung stattfindet.

Passen Sie auf sich auf, achten Sie auf Ihre Nachbarinnen und Nachbarn, die eventuell Ihre Hilfe benötigen.

Es gibt laut Bundesregierung „keine Versorgungsengpässe“. Hamsterkäufe sind demnach unnötig. Bitte verbreiten Sie keine Bilder von leeren Regalen – das schürt unnötig Panik.

https://www.facebook.com/tagesschau/videos/2620143954977626/